EVENTS

GEA/DAV-Wanderreise

Hochkönig und Gasteinertal

22.6. bis 25.6.2023

Bei einem zünftigen Rucksack-Vesper kann man die weite Rundumsicht auf dem Nassfeld genießen. Foto: Iris Goldack
Bei einem zünftigen Rucksack-Vesper kann man die weite Rundumsicht auf dem Nassfeld genießen.
Foto: Iris Goldack

Im Salzburger Land, am Rande des Nationalparks Hohe Tauern, versprechen die Wandergebiete am Hochkönig und im Gasteinertal abwechslungsreiche Touren: Da sind die steil und bizarr aufragenden Felswände am Hochkönig und im Kontrast dazu das tief eingeschnittene Gasteinertal mit drei malerischen Dörfern und seiner jahrtausendealten Kultur. Diese ist geprägt vom berühmten Heilstollen und den Thermalquellen und -bädern. Das mondäne Bad Gastein befindet sich in einem interessanten architektonischen Umbruch – trotzdem hat das Gasteinertal viel von seiner Ursprünglichkeit bewahren können. Ein riesiges Netz an Wanderwegen im Gasteinertal auf Hochalmen und darüber hinaus, eröffnet Bergfreunden imposante Ausblicke auf den Talboden und zu den höchsten Gipfeln der Tauern, bei guter Sicht bis zum Großglockner. An vier Tagen erleben Bergfreunde diese Wandergebiete auf unterschiedlichen Routen und mit kulturellen Höhepunkten. Die Wanderreise wird von Tourenleitern der Sektion Reutlingen betreut.

Das Stützpunkthotel ist in Bad Hofgastein, eine gute Kondition ist Voraussetzung, die Tagestouren sind bis zu 13 Kilometer lang, ungefähr 600 Höhenmeter sind zu bewältigen sowie Gehzeiten von durchschnittlich 4 Stunden.

Im Januar gibt es hier das detailierte Reiseprogramm und den Buchungstermin. 

INFOS ZUR VERANSTALTUNG

22. - 25. Jun. 2023

Hochkönig

PARTNER DER VERANSTALTUNG

DAV_Sektionslogo_neu
gea_zeitungsrolle