EVENTS

Lesung

Kriminacht im Livestream

11.12.2021, ab 19:00 Uhr
Zuhause

Der Dezember naht und damit steht auch das nächste Krimifest vor der Tür, aus aktuellen Gegebenheiten wieder im Livestream. Zehn Krimiautorinnen und -autoren werden am Samstag, 11. Dezember, ab 19 Uhr aus ihren neuesten Werken lesen. Reichlich Spannung ist garantiert. Und die jetzt schon zwölfte Kriminacht hat wieder etwas Neues zu bieten. Erstmals ist neben Syndikat, Reutlinger General-Anzeiger und dem Verlag Oertel+Spörer auch der Privatsender Hitradio Antenne 1 mit im Boot. Damit erhält die traditionelle Veranstaltung eine noch größere Reichweite.

Die Lesenden sind Maribel Añibarro, Sybille Baecker, Ruth Edelmann-Amrhein, Mareike Fröhlich, Thomas Lang, Mitveranstalter Veit Müller, Martin Sowa, Maria Stick und Axel Ulrich. Und einer darf natürlich auch nicht fehlen. Günther Zäuner aus Österreich, inzwischen eine feste Institution bei der Kriminacht. Er liest an dem Abend per Liveschalte aus Wien aus seinem neuesten Kriminalroman und sorgt dafür, dass die Reutlinger Kriminacht am Burgplatz wieder international ist.

Natürlich handelt es sich bei dieser Kriminacht, wie in jedem Jahr, wieder um eine Benefiz-Veranstaltung. Diesmal kann sich die »Mobile Jugendarbeit« in Reutlingen über eine finanzielle Unterstützung freuen. Dieses Projekt des Vereins »Hilfe zur Selbsthilfe e. V.« versteht sich als ein niederschwelliges Angebot für junge Menschen in schwierigen Lebenssituationen, die von den herkömmlichen Angeboten der Jugendarbeit und Jugendhilfe nicht oder nur ungenügend erreicht werden. Und was auch gleich bleibt: Wie in den Vorjahren werden die Lesenden mit einem lauten »Peng« nach einer vorher angekündigten Zeit zum Schweigen gebracht. 

Durch die Kriminacht führt am 11. Dezember zum ersten Mal die Moderatorin Nadja Gontermann von Antenne 1. Für die Musik sorgt die GEA-Band »Headline«, die sich für die Kriminacht extra in »Deadline« umbenennt.

Tickets: Auf jedem Ticket, das die Krimifans bereits erworben haben, ist ein Code abgedruckt, mit dem jeder oder jede sich an dem Abend in den Livestream einloggen und sich von Zuhause aus die Kriminacht ansehen können. 

Tickets sind im GEA-ServiceCenter am Burgplatz, in den GEA-Geschäftsstellen in Metzingen und Pfullingen sowie auf www.easyticket.de/kriminacht (bis zum 11. Dezember, 15 Uhr) erhältlich.

 

Wer vorab an die mobile Jugendarbeit spenden möchte, kann das auf die Konten des Hilfsvereins GEA Leser helfen unter dem Stichwort »Kriminacht« tun:

Kreissparkasse Reutlingen

 IBAN DE50 6405 0000 0000 0067 67 

Vereinigte Volksbanken

IBAN DE19 6039 0000 0735 6010 03

 

 

INFOS & TICKETBESTELLUNG

GEA-ServiceCenter und Konzertbüro am Burgplatz
Burgstraße 1-7, 72764 Reutlingen
Telefon: 07121/302 210
tickets@gea.de

Geschäftsstelle Pfullingen
Lindenplatz, 72793 Pfullingen
Telefon: 07121 / 979210
geaanz-pfullingen@gea.de

Geschäftsstelle Metzingen
Christophstraße 6, 72555 Metzingen
Telefon: 07123 / 964410
geaanz-metzingen@gea.de

EasyTicket
Neckarwiesenstraße 5, 70188 Stuttgart
Telefon: 0711 / 2555 555
info@easyticket.de

INFOS ZUR VERANSTALTUNG

11. Dez. 2021
19:00 Uhr

Zuhause
Reutlingen

PARTNER DER VERANSTALTUNG

o+s_logo_schriftzug_cmyk grün_blau
Logo_antenne1_ohneClaim_RGB
gea_zeitungsrolle